Donnerstag, 15. September 2011

Sprossen ziehen

Hallo,

wie ihr sicher mitbekommen habt, liebe ich Sprossen und ziehe diese auch selbst.

Dafür hab ich mir vor längerem die Eschenfelder Sprossengläser angeschafft.
Davor hatte ich ein Glas von Alnatura mit Plastikdeckel.

Die Eschenfelder Gläser sind wirklich total toll und auch einfach zu reinigen.
Sprossen sind supergesund, da alle Vitalstoffe "aktiviert" werden wenn eine neue Pflanze entsteht.

Ich zitiere mal von der Eschenfelder Seite:
Sprossen und Keimlinge sind kleine Vitalpakete:
  • Durch den Keimprozess erhöht sich der Gehalt an lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Enzymen und Spurenelementen um ein Vielfaches, wertvolles Chlorophyll entsteht
  • Nährstoffe werden für den Körper leicht zugänglich und resorbierbar (z.B. Proteine werden in Aminosäuren umgebaut)
  • Keimlinge sind lebensfrisch
  • haben höchste Ordnungsinformationen (Prof. Kollath)
  • schmecken erstaunlich würzig und lecker

Meine Lieblingssprossen sind die Mungbohnen, welche mögt ihr denn am liebsten?
Was habt ihr schon alles Sprossen lassen?

Hier habe ich (von hinten nach vorne):
 - Alfalfa
 - Bockshornklee
 - Mungbohnen

Außerdem habe ich schon Sonnenblumenkerne, Kichererbsen und Rucola sprossen lassen.

Nur die pikante Mischung von Alnatura will partout nicht funktionieren. Sie schimmelt IMMER bei mir :-/ ich weiß nicht was ich falsch mache, aber egal wie lange/kurz ich sie einweichen lasse und egal wie lang/kurz ich sie ziehen lasse, sie fangen immer gleich zum schimmeln an.
Habt ihr erfahrung mit der Mischung? Klappt die bei irgendwem?

Liebste Grüße
Frau Hase

Kommentare:

  1. Ich habe auch fast durchgängig ein Sprossenglas im Einsatz. Die pikante Mischung hatte ich auch schon öfters...geschimmelt hat sie noch nie...obwohl feuchte Lebensmittel in meiner Wohnung sonst sehr schnell zu schimmeln beginnen.
    Am liebsten hab ich auch die Mungbohnen. Die sind einfach schön groß. Und Alfalfa-Sprossen sind sowieso klasse...die hab ich als Kind schon in Massen verschlungen :)
    Der Plastikdeckel meines Alnatura-Glases ist mir auch ein Dorn im Auge, allerdings waren mir die Eschenfelder Gläser bisher zu teuer. Manchmal würde ich mir mehrere gleichzeitig wünschen, aber der Platz ist auch nicht wirklich vorhanden ;)
    Tja...ich lasse zur Zeit den Rest einer undefinierbaren Mischung keimen...Überraschung!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Sprossen ziehen macht spaß! Ich mach es ganz einfach - ich lege sie nach dem einweichen, einfach in ein Sieb und stell das Sieb im Kasten wo sie dunkel sind. Ich spül sie aus 2 x täglich und schon hab ich sprossen.

    AntwortenLöschen
  3. Miri (a.d.N.v.M)17. September 2011 18:44

    Die lieben Sprossen....tolles Thema;-)
    Also meine Favouriten sind definitiv Bockshornklee, Alfalfa und Mungbohnen :D
    Im Moment probier ich mich gerade mit Blaumohn....ist allerdings alles andere als einfach, da so winzig*g*
    Also bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit der pikanten Mischung von Alnatura....k.A. woran das liegt!
    Dafür hab ich mir letztens ne Megakiste voll mit Senfsaat geholt und die gammelt im Glas nur so vor sich hin! Hab leider auch keine Ahnung wie ich da vorgehen soll bzw. was ich besser machen kann!?! Jemand von euch vielleicht???
    Ansonsten hab ich mich schon mit Sonnenblumen, Hafer, Quinoa, Amaranth, Adzukibohnen und Hirse versucht. Hat alles hingehaun(teilweise mehr oder weniger), aber war nicht ganz so mein Fall:D
    Drück die Daumen das die pikante Mischung doch noch was wird*drück*
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, dann muss ich die Pikante Mischung doch nochmal ausprobieren (also den Rest den ich noch hab) wenn das bei euch so gut funktioniert.

    Keine Ahnung was ich da falsch mache.

    Senf hab ich noch nicht probiert, ich werde es versuchen und dir dann berichten ob es bei mir klappt.

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  5. Pikante Mischung von Alnatura kenne ich auch, sehr lecker. Ich hatte bis jetzt auch nur gute Erfahrung. Vielleicht hattest du einfach Pech und eine Packung mit alten Samen abgekrigt. Gib es nicht auf!:-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    es gibt auch Sprossen, die aussehen wie verschimmelt, aber es sind nur kleine feine Wurzelhäarchen. Meine Radieschensprossen haben das auch immer. Nach dem Spülen sieht man auch dass es wirklich Haare sind.

    Viele Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, super Blog hast du, ich bin häufig stille Mitleserin ;-).

    Ich habe die pikante Mischung von Alnatura auch noch nicht probiert. Aber enthalten sind: Linsen, Radieschen, Rettich. Gerade Radieschen und Rettich sollten die Schimmelbildung verhindern und Linsen sind eigentlich auch unkompliziert. Ein Idee wäre, wenn du die drei Sprossensorten von einer anderen Marke einzeln kaufst und selbst mischst. Drücke dir die Daumen, dass es doch noch klappt!

    Ich habe dafür immer Schimmel bei Rucola, dabei wären das meine Lieblingssprossen :-(. Habe es schon auf Küchenkrepp, im Keimgerät und im (selbst konstruierten) Sprossenglas versucht. Wie häufig wässerst du die Rucolasprossen und weichst du sie vorher ein? Von welcher Marke ist deine Keimsaat (ich habe Davert). Oder hast sonst jemand einen Tipp für mich, damit meine Rucolasprossen endlich schimmelfrei keimen?

    Mungobohnen keimen wirklich fleissig, da funktionieren sogar die "normalen" Bio-Mungobohnen (z.B von Rapunzel), die viel billiger sind als Keimsaat. Nur der Geschmack hat mich bis jetzt nicht so überzeugt... Nach wie vielen Tagen erntest du deine Mungobohnensprossen?

    Vielen Dank für deine Antworten und ein schönes Weekend euch allen,
    Grüsse aus der Schweiz, "Twilight"

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Twilight,
    also ruccola hab ich selbst noch nicht gemacht.
    ich habe aber mittlerweile rausgefunden dass der "schimmel", den ich als schimmel diagnostiziert hatte, kein schimmel ist, sondern dazugehört, so ein leichter flaum.
    vielleicht ist das bei dir auch so?

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen